Donnerstag, 20. Oktober 2011

Trollbeads 1

 Hiermit zähle ich jetzt offiziell zu den Trollen. Aber nicht zu den bösen Internettrollen, die in Foren herumgeistern und negative Energie verbreiten. Auch nicht zu den Höhlentrollen der fantastischen Literatur. Viel schlimmer. Ich bin der Trollbeadssucht verfallen. Und so sieht es aus, mein Starterarmband. Die englische Teeparte hatte ich als riesiger Alice-Fan ja schon in London gekauft, ein hinreißendes kleines Miniaturkunstwerk. Nun habe ich mir das grüne Lederarmband gegönnt und für den Beginn mit zwei Metallbeads versehen, die eine große Bedeutung in meinem Leben haben: Der Frosch und die Fee. Bei den Glasbeads habe ich mich für Regenbogen und braune Tupfen entschieden. Ich mag bunte Dinge und Dinge mit Punkten, keine Ahnung, warum. ;-) Noch ist das Lederarmband etwas steif, aber es wird weicher, hat mir die nette Dame Stein Design Regine Weber verraten, einem kleinen, entzückenden und hochkarätig suchtspezialisierten Geschäft am Wiener Lobkowitzplatz. Also, auf ins Sammlerglück!

Keine Kommentare:

Ältere Posts